Recycling - Art

ist die Bezeichnung meiner gestalterischen Tätigkeit mit Textilien und Naturmaterialien (Holz, Algen, Fischhäute, Kokosfasern ).

Die Rückführung und Wiederaufbereitung von gebrauchten Stoffen kann man auch das zweite Leben nennen.
Vorhänge, Gardinen, Tischdecken und Bettlaken werden so wieder verwendet.

Auch Mitbringsel aus fremden Ländern (Hutränder aus Ecuador, Algen aus Frankreich, Kokosfasern aus Nicaragua) werden zu Bildobjekten.


Das Material wird verfestigt, in die entsprechende Form gebracht oder in Streifen gerissen, aufgeklebt, festgenäht und bemalt.

Entdeckung neuer, freier Möglichkeiten!